Sonntag, 11. März 2018

[Challenge] Aktion Stempeln - Rückblick auf März 2016

Sonntag, 11. März 2018


 
Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, wieder mehr an Aktionen teilzunehmen - dazu zählt nicht nur die LYX Challenge 2018, sondern auch die Aktion Stempeln von Damaries liest.
In diesem Rahmen möchte ich genau zwei Jahren zurückblicken und nachsehen, welche Bücher ich im März 2016 gelesen habe und was mir davon in Erinnerung geblieben ist. 
Welche Bücher sind mir IM KOPF GEBLIEBEN! und welche leider NICHT MEHR PRÄSENT?
Vor zwei Jahren habe ich genau 4 Bücher gelesen.
 
 
 
 
IM KOPF GEBLIEBEN: Ist mir von diesen vier Büchern eigentlich nur "Love and Confess" und das auch nur in seinen groben Zügen - manche Szenen sind dagegen aber noch richtig bilderhaft präsent in meinem Kopf und haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich mochte es sehr gern und ich denke, dass ich irgendwann noch einmal eintauchen werde!
 
NICHT MEHR PRÄSENT: Sind mir alle anderen drei Bücher: "Artikel 5" ist quasi gar nicht mehr vorhanden, genauso wenig wie "Die Nacht in uns", welches ich im Rahmen einer Blogtour lesen durfte. Dagegen kommen bei "Dash & Lilys Winterwunder" sofort wieder massive Aggressionen hoch; das Buch hatte ich abgebrochen, weil ich es sehr schlecht und nervtötend fand - überhaupt nicht romantisch! Es war sehr enttäuschend, aber glücklicherweise kann ich mich an dieses Drama nur noch Dunkel erinnern.
 
 
Welche Bücher habt Ihr davon gelesen und wie fandet Ihr sie?
  
Read More

Sonntag, 25. Februar 2018

[Rezension] Throne of Glass - Celaenas Geschichte (Novella I - V) von Sarah J. Maas

Sonntag, 25. Februar 2018


Originaltitel: The Assassin's Blade 
Reihe: Throne of Glass #0,5 
Verlag: dtv
Umfang: 477 Seiten
Preis: 9,95 €
ISBN: 978-3-4237-1758-8



Klappentext

Was geschah vor „Throne of Glass“?
Celaena ist jung, schön – und Adarlans gefürchtete Assassinin. Zuerst führt sie ihre Reise nach Skulls Bay, wo sie sich mit Piraten rum schlägt, weiter zu den Stummen Assassinen in die Red Deserts und wieder zurück in die Hauptstadt Rifthold. Sie erkennt, was ethisch falsch ist und setzt sich für ihre Ansichten und Überzeugungen ein – doch dabei tritt sie dem ein oder anderen auf den Schlips und bringt sich und ihren Freund Sam in große Gefahr. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, zum Tode verurteilt und in die Minen von Endovier geworden werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt. (Bild- & Textquelle: dtv Verlag)



Meine Meinung

Die Idee des Buches finde ich sehr gelungen. Es ist immer verdammt spannend von einer Protagonistin zu lesen, wie sie überhaupt in eine so unmögliche Situation gekommen ist und kann durch Einblicke in die Vergangenheit meist gut nachvollziehen, warum sie charakterlich sich so entwickelt hat. Die Novellen selbst habe ich schon einmal gelesen, doch wollte ich sie mir gebündelt und gedruckt nicht entgehen lassen. Außerdem liebe ich Celaenas Welt. 
     Die Umsetzung der Ideen finde ich sehr gelungen. Obwohl es Novellen sind, haben sie meist die korrekte Länge und wirken nicht verkürzt. Sie erzählen fünf komplett unterschiedliche Geschichten und geben der Protagonistin Raum sich zu entwickeln – dies geschieht auch sehr realistisch und glaubwürdig. Man kann sie besser kennenlernen und verstehen; ob ich das Buch als Start in die Reihe empfehlen würde, bin ich mir unsicher. Jede kleine Novelle hat ihren eigenen Spannungspunkt und dennoch hat man das Gefühl, die Novellen steigern sich bis zum großen Knall am Ende – wobei man ja weiß, wie das Ganze ausgehen wird. Doch der Weg dorthin ist verdammt spannend und emotional! 
     Mein Lesespaß war überwiegend groß, so machten mir doch die Schauplatzwechsel und zeitlichen Unterschiede viel Spaß und boten unterschiedliche Eindrücke. Celaena begleite ich sehr gern, ich mag ihren Charakter und ihre Einzigartigkeit. Emotional war ich ebenso gefordert, weswegen das Buch für mich eine Glanzleistung war.

In der ersten Novelle, die den Beginn darstellt, ist Celaena noch sechzehn Jahre alt und wirkt hier noch sehr arrogant. Sie ist sich ihrer hohen Position bewusst und nutzt dies auch aus, was für mich als Leser sehr amüsant zu lesen war, da man sehr schnell herausbekommt, dass so ihre Schutzmechanismen funktionieren. Sie wird von ihrem Meister Arobynn nach Skulls Bay geschickt zum Piratenkönig Rolfe und soll dort Geschäfte mit diesem abschließen. Gemeinsam mit ihrem Konkurrenten Sam finden sie allerdings ganz andere Dinge heraus, die gegen das Menschenrecht verstoßen und dies will sie nicht länger akzeptieren. Celaena wirkt dadurch sehr menschlich – doch ob sie das Ganze stoppen kann? Für mich waren manche Entwicklungen des Handlungsstrangs nicht sehr realistisch, weswegen ich insgesamt hier für 4,5 Herzen verteile. 
     Die zweite und die dritte Novelle gehören irgendwie zusammen, weswegen ich sie jetzt gemeinsam aufführen will. Celaena wird in die Red Deserts geschickt zum Stummen Meister und soll dort bei ihm trainieren; nur mit einem Empfehlungsschreiben darf sie zurück zu ihrem eigenen Meister Arobynn kommen. Auf dem Weg in die Red Deserts macht Celaena wichtige Lebenserfahrungen, aber insgesamt ist diese doch recht kurze Novelle eher langweilig, weswegen ich dafür nur gute 3,5 Herzen geben kann. Sie wirkt leider etwas wie ein Lückenfüller. 
     Angekommen bei den stummen Assassinnen überwiegen wieder die tolle Atmosphäre und Umgebung, die die Autorin geschaffen hat. Celaena findet dort ihre erste richtige Freundin und erfährt, wie schmerzhaft Verrat wirklich sein kann. Die Geschichte hat exakt die richtige Länge und einige offene Stränge, die einem vielleicht noch einmal in der Hauptgeschichte begegnen werden – ich bin sehr gespannt! Tolle Charaktere überzeugen hier ebenfalls und durch Celaenas Menschlichkeit gibt es hier von mir volle 5 Herzen.

Die vierte Novelle spielt schließlich wieder in der Hauptstadt Rifthold, in welche Celaena zurückgekehrt ist. Neben dem Auftrag über das Stoppen des Sklavenhandels, der diese Geschichte dominiert, lernt man Celaena auch von einer weichen Seite kennen, da sie und ihr Sam endlich ihre Gefühle zueinander offen legen. Allerdings wird sie auch hier wieder mit Verrat und einer großen List konfrontiert, die sie in die Ecke drängen und schwer verletzen. Es ist klar, dass die Geschichte sich verändern wird und Celaena nie mehr in ihr altes Leben zurückkehren kann. Hier für gibt es 4,5 Herzen. 
     Die fünfte und damit letzte Novelle hat mich emotional sehr gefordert und alle Hoffnungen zerschlagen, die ich jemals hatte. Natürlich weiß ich, wie die Situation enden wird, aber dennoch war ich sehr schockiert und litt genauso sehr wie Celaena. Die Autorin kann ihre Emotionen sehr gut darstellen und perfekt zum Leser transportieren. Für diesen großen Knall – und weil mich die Geschichte am meisten berührt hat – gibt es noch einmal volle 5 Herzen.



Fazit

Für mich ist diese Sammlung der Kurzgeschichten zur Vorgeschichte von Celaena sehr unterhaltsam und aufschlussreich gewesen. Man lernt die harte Protagonistin besser kennen und verstehen, erfährt ihre Verluste und Verrat, der an ihr begangen wurde. Auf fast 500 Seiten werden bilderhaft verschiedene Szenen, unterschiedliche Orte und viele emotionale Momente geschildert – für mich rundum gelungen! Kann ich jedem Fan der Reihe nur empfehlen.




Celaenas Geschichte bekommt:

4,5/5 Herzen



Vorgeschichte: Celaenas Geschichte 
Band 1: Die Erwählte
Band 2: Kriegerin im Schatten
Band 3: Erbin des Feuers
Band 4: Königin der Finsternis
Band 5: Die Sturmbezwingerin (erscheint Juni 2018)


Read More

Donnerstag, 22. Februar 2018

[News] Most Wanted im März 2018

Donnerstag, 22. Februar 2018



Nun also schon wieder der Ausblick auf den vollen Messe-Monat März, denn durch die Leipziger Buchmesse erscheinen ganz besonders viele Top-Titel.
Der Februar war überwiegend verdammt sonnig, das gab mir ein sehr positives Lebensgefühl und trotz manch kalter Temperaturen war meine Laune recht gut. Nach mehreren Krankheitsphasen diesen Monat bin ich echt froh, dass er sich dem Ende entgegen neigt... nun muss ich auch vermehrt präventiv wieder auf mich achten, denn so kann das einfach nicht weitergehen. Der Stress auf Arbeit ist gleichbleibend hoch und meine Faszination für "Xenoblade Chronicles 2" hat nur bedingt abgenommen - dennoch greife ich auch wieder vermehrt zum Buch. Meine Freizeit kann sich also gern weiterhin so positiv entwickeln.

Mein Leseverhalten findet kontinuierlich in der zweiten Wochenhälfte statt - auch wenn ich es diese Woche sogar mal Montagabend geschafft habe. Überraschungen gibt es eben doch! 
Momentan hänge ich zwei Bücher meinem Soll hinterher; alles noch im Rahmen und aufholbar für mich. Ich fiebere da dem nächsten Urlaub entgegen und solange werde ich versuchen die Lücke nicht noch größer werden zu lassen.

Buchtechnisch platzt der März natürlich aus allen Nähten, so wie ich das oben schon angeschnitten habe. Hier stelle ich euch sehr viele Bücher zu, die ich mir zwar im März nicht alle kaufen werde, aber früher oder später werden diese bei mir einziehen. Ihr werdet schon sehen!
Bei den hier aufgeführten Büchern handelt es sich teilweise auch um eBooks, die ich dann mit meinem Tolino gern lesen würde.
Lage Rede, kurzer Sinn: Hier meine Wunschbücher für März!



Meine Most Wanted im März



Es wird ein wahrer Monster-Post werden. Los geht's mit "The Ivy Years: Bevor wir fallen", welches schon früher erscheinen sollte, nun aber mit diesem bezaubernden Blumencover erscheint. Auch der Inhalt spricht mich sehr an, gerade als Therapeutin. "Die Götter von Asgard" schreit mich förmlich an: Urban-Fantasy und eine nordische Götterthematik rund um Thor und Loki? Her damit!
Nach mehrmaligem Verschieben erscheint nun doch endlich der nächste Band von Feuer namens "Flammendes Herz", welchen ich lang erwartet habe! Neu dagegen ist "Bloodfire", welches digital bei mir einziehen wird und hoffentlich eine heiße, fantastische Geschichte beinhaltet.





Die zweite Runde geht ebenfalls erst mal los mit Gestaltwandlern in "Herz aus Schatten" aus der Feder von Laura Kneidl. Für mich nicht ein absolutes Must-Read, aber es macht mich einfach neugierig. "Die Klinge des Schicksals" - wobei ich gar nicht so richtig weiß, was mich erwartet wird. Wahrscheinlich etwas in Richtung High Fantasy - ich bin gespannt wie ein Flitzebogen!
Um das neuste Buch von Hoover namens "Never never" komme ich auch nicht drum herum, auch wenn mich das Cover eher weniger anspricht. Auch der Inhalt klingt mal ganz anders als ihre bisherigen Bücher, haben ein wenig Fantasy-Touch. "Vertrauen und Verrat" gehört genau in mein momentanes Beuteschema an Büchern und ich bin sehr gespannt, was mich bei diesem Top-Titel erwarten wird!





Runde Nummer 3 - "Das dunkle Herz" erinnert mich erst mal an einige andere Bücher und wirkt wenig innovativ. Mal sehen, ob es mich überraschen kann! "Magic Academy: Das erste Jahr" wird im Original sehr gehyped und so richtig viel verrät der Inhalt ja nicht, weswegen es für mich spannend bleibt, was mich da nun wirklich erwarten wird.
"Im Bann der Sehnsucht" gehört zur Welt von Cat und Bones, deren Bücher ich vor einigen Jahren gelesen habe und nun bald noch einmal komplett von vorn nach hinten lesen will. Also muss dieses Buch nun auch ins Regal. "Palace of Glass: Die Wächterin" habe ich ganz überraschend entdeckt und wird für Fans von Sarah J. Maas empfohlen, also her damit! Nein, es klingt auch wirklich gut und dieser Genre-Mix, der wahrscheinlich bedient wird, gefällt mir.




Die letzte Runde ist noch einmal komplett aus dem Hause LYX - "Cold Princess" sieht wundervoll aus und die Thematik einer Mafia-Geschichte hat mich schon immer fasziniert. Was schlussendlich die Handlung bereit hält, möchte ich gern erfahren. "After Work" ist von der wundervollen Simona Ahrnstedt, die mich schon einmal begeistern konnte. Auch hier verrät die Handlung nur Grundsteine, aber ich denke, es wird fantastisch werden!
Das letzte Buch, was ich vorstellen möchte, ist "From Scratch: Alles neu mit dir" - ebenfalls ein Buch, was schon einmal verschoben wurde und nun mit neuem Cover erscheint. Es klingt für mich nach einer Geschichte, wo beide Personen sich gegenseitig heilen und helfen. Und so etwas mag ich sehr, wenn es gut gemacht ist. Mal sehen, wie es wird!



Außerdem erscheinen folgende Bücher...



Read More

Sonntag, 18. Februar 2018

[little memory] Throne of Glass - Celaenas Geschichte (Novella) von Sarah J. Maas

Sonntag, 18. Februar 2018


Autor: Sarah J. Maas
Titel: Celaenas Geschichte
Reihe: Throne of Glass #0,5

Band 1: Die Erwählte
Band 2: Kriegerin im Schatten
Band 3: Erbin des Feuers
Band 4: Königin der Finsternis
Band 5: Die Sturmbezwingerin


Achtung! 
Folgende Beschreibungen geben den Inhalt zusammengefasst wieder, allerdings sehr spoilerbehaftet. Ich möchte mir damit eine Gedankenstütze schaffen, um die weiteren Bände problemlos verfolgen zu können.
Wenn du keine spezifischen Informationen zu jeder kleinen Situation im Buch haben möchtest, dann lies nicht weiter!




Read More
Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena