Samstag, 17. September 2016

[Challenge] Lesemarathon im September 2016

Samstag, 17. September 2016



Und damit startet nun offiziell der 48-Stunden-Lesemarathon im September! Ich kann es kaum erwarten zu beginnen, da ich die ganze Woche nur gearbeitet habe und nie so richtig zum Lesen gekommen bin. 
Endlich ist es soweit!

Ich habe mir mein Wochenende wieder frei geschaufelt und ich starte mit dem zweiten Band der Überlebenden namens "Furchtlose Liebe" von Alexandra Bracken.
Übrigens starte ich nicht gleich Mitternacht sondern früh gegen 8 Uhr, deswegen folgt mein erstes Update etwas später!


Folgende Ziele habe ich mir für diese zwei Tage gesetzt:
- mindestens 2 Bücher beenden (2/2)
- mindestens 450 Seiten lesen (1.002/450) 

Gelesene Seiten am Samstag: 416 Seiten
 Gelesene Seiten am Sonntag: 586 Seiten
Gelesene Seiten insgesamt: 1.002 Seiten
 
Lesezeit am Samstag: 4 Stunden & 31 Minuten  
Lesezeit am Sonntag: 6 Stunden & 24 Minuten  
Lesezeit insgesamt: 10 Stunden & 55 Minuten

Beendete Bücher: 2



Update #1

17. September 2016
10.35 Uhr



Ich las 1 Stunde & 18 Minuten und insgesamt 103 Seiten.

Gleich am Anfang habe ich ein bisschen Zeitverzögerung intus, da mein Freund und ich ausgiebig gefrühstückt hatten, bevor es so richtig los ging.
Der zweite Band der Reihe ist bis jetzt mal wieder bravorös gut! Bis jetzt sogar noch besser als Band Eins und ich hoffe, dass das auch so bleiben wird. Ganz besonders gut gefallen mir die Charakterentwicklungen; allen voran natürlich Ruby. Aber auch andere Charaktere sind erwachsener geworden und es macht Spaß von ihnen zu lesen. Eine ständige auflauerende Gefahr macht es mir nicht allzu leicht, dass ich das Buch zur Seite lege. Aber ich möchte nicht alles auf einmal inhalieren...
Nach einer kurzen Pause widme ich mich deswegen den Kurzgeschichten von Cassandra Clare - damit ich es endlich geschafft habe!




Update #2

15.10 Uhr

 
Ich las 2 Stunden & 2 Minuten und insgesamt 211 Seiten.

So, nachdem ich nun also eine Zeit lang gelesen habe, konnte ich das erste Buch beenden. Ich bin relativ froh darüber, dass das Buch zu Ende ist - es handelt sich hier bei um 10 kürzere Erzählungen aus Magnus Banes Leben, wobei nicht jede bei mir punkten konnte. Manche Geschichten empfand ich als sinnlos, andere dagegen als umso wichtiger und interessanter. Zum Beispiel gibt es eine Geschichte, die die Machenschaften von Valentins Kreis genauer beleuchtet oder man des Öfteren verschiedene Herondales in diversen Zeitepochen erlebt und begleiten kann. Auch Raphael Santiago lernt man als jungen, gerissenen Vampir kennen und Magnus ist eine wirklich sehr angenehme und ausgeflippte Person - dennoch hat es mir Spaß gemacht, ihn zu begleiten.
Jetzt gehe ich erst mal updaten, schreibe eine kurze Rezension und dann wird es weitergehen mit... ach, ich weiß noch nicht!
Buch beendet!




Update #3

20.05 Uhr


Ich las 1 Stunde & 11 Minuten und insgesamt 102 Seiten. 

Neben ein bisschen Fahrdienst und einem ausgiebigen Abendbrot, sowie meiner Rezensions- und Blogrunde nach dem letzten Update habe ich dann doch noch mal zum Buch gegriffen und weiter gelesen. 
Dieses Mal dann doch wieder zu "Furchtlose Liebe", was mich immer und immer wieder einfach plättet. Ich traue mich gar nicht so großartig weiterzulesen - ich habe so Schiss, wie das alles nur ausgehen soll! Ruby hat eine wirklich tolle Entwicklung durch gemacht und nun kommt auch Liam wieder mehr ins Spiel... ich glaube, ich brauche jetzt trotzdem erst mal wieder eine Pause. Ich muss mir das Buch einfach einteilen, sonst ist es zu schnell vorbei und ich habe ein Jetlag danach... ich kenne mich!
Kurze Pause und dann geht's weiter! Ich denke, ich starte mit "Die Erbin" und schnuppere da mal rein.




Update #4

18. September 2016
9.19 Uhr


Wie ich es mir schon gedacht hatte, habe ich dann gestern Abend nichts mehr geschafft. Ich habe ausversehen meinen Fernseher angemacht und bin bei einer Dokumentation hängen geblieben. Nebenbei habe ich dann noch mit Sonja von www.back-down-to-earth.de geschrieben und ja... dann bin ich in's Bett gegangen! Deswegen starte ich dann jetzt ganz frisch am Morgen - wie angekündigt - mit "Die Erbin" - bis später!




Update #5

14.50 Uhr



Ich las 3 Stunden & 33 Minuten und insgesamt 335 Seiten.
Nachdem mein gestriger Abend dann nicht mehr so erfolgreich verlief, hatte ich mir fest vorgenommen, meinen Vormittag erfolgreich zu füllen! Das habe ich geschafft und bin nun ein großes Stück im Buch vorangekommen.
Nach einem holprigen Start konnte mich das Buch immer mehr in seinen Bann ziehen. Ich mag die Hauptpersonen Natalia und David sehr und es bahnen sich einige Dramen an, die ich nur allzu gerne begrüßen werde! Manchmal kann ich dem Fachchinesisch über die Börse und über Finanzen nicht ganz folgen, was mich schon etwas stört. Für einige Nebencharaktere kann ich auch nicht wirklich Sympathien aufbringen. Aber die Protagonisten und ihre Gefühle füreinander überzeugen mich und Frau Ahrnstedt versteht es gut, ein bisschen Erotik mit einfließen zu lassen - aber dabei bleibt es stets angenehm und wird nie zu vulgär oder zu viel.
Nach einer Pause geht's dann weiter! Mal sehen, zu welchem Buch ich greifen werde...




Update #6

20.56 Uhr


Ich las 2 Stunden & 51 Minuten und insgesamt 251 Seiten.

Das Update kommt reichlich spät - aber es kommt! Neben dem Abendessen und vorbereiten auf die neue Arbeitswoche habe ich doch noch mal ein ganzes Stück gelesen und konnte das Buch auch einfach nicht noch länger hier so unvollendet liegen lassen.
Die letzten 100 Seiten haben mich noch mal richtig geplättet und es ist mir fast schon viel zu viel passiert... ich frage mich gerade, ob ich das alles verarbeiten kann. Gerade den Tod einer neuen, aber sehr liebgewonnen, Person ist weder für mich noch für Ruby einfach zu verkraften. Band Drei wird richtig heftig werden, dass weiß ich jetzt schon (und wurde mir auch prophezeit...).
Ich werde jetzt erst mal updaten und ich denke, allzu viel wird hier nicht mal passieren. Ich ziehe schon mal den Schlussstrich unter meine ausgesprochen hohe Bilanz des Wochenendes!
Buch beendet!




Fazit

 
Für mich selbst kann ich sagen, dass dieses Lesewoche mehr als erfolgreich war! Meine Ziele habe ich alle erfüllen können - wobei meine Seitenzahlen sogar die 1000-Marke geknackt haben. Wahnsinn!
Leider hatte ich dieses Mal keine weiteren Teilnehmer außer Sonja, mit der ich mich regelmäßig über Whatsapp austauschen konnte. Schade!

Für das nächste Mal nehme ich mir vor, wieder meine Ziele zu erreichen und genügend Power zu haben, ein langes Lesewochenende durchzuhalten. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Der nächste Lesemarathon ist für das Wochenende vom 22./23. Oktober 2016 geplant.
 

3 Kommentar[e]:

  1. Ich schaff's leider nicht. Aber ich wünsch dir ganz viel Spaß ♥

    AntwortenLöschen
  2. @buchverliebt:
    Sehr schade! :( Aber danke, ich versuche mein Bestes. Vielleicht klappt es ja bei dir dann das nächste Mal! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch gerne mehr lesen, schaffe es aber zeitlich nicht.

    AntwortenLöschen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena