Freitag, 1. Januar 2016

[Statistik] Das war mein Jahr 2015 auf meinem Blog little bookland

Freitag, 1. Januar 2016



Gesundes neues Jahr meine Lieben,
ich hoffe, ihr seid alle gut rein gerutscht. Ich melde mich passend zum neuen Jahr frisch zurück auf dem Blog und sehe zurück auf mein (Bücher)Jahr 2015, welches um einiges magerer ausfiel als noch 2014 - und da habe ich schon geschimpft!
Aber so ist das eben, wenn das Leben und die Realität zuschlägt. Neben zwei großen Fachpraktika während meiner Ausbildung ging es darum, viel Theorie durchzukauen und zu schlucken. Daneben waren wundervolle Momente, Stunden und Tage zusammen mit meinen Liebsten und schließlich der Start ins letzte Ausbildungsjahr. Daneben herrschte auf dem Blog insgesamt mehr als 3 Monate Stille... was mich rückblickend etwas traurig macht, mir aber zu den jeweiligen Zeitpunkten einfach gut getan hat - es war bitter nötig gewesen!

Auf das Jahr 2016 blicke ich mit großer Ehrfurcht, denn 2016 wird für mich ein Jahr voller Veränderungen sein. Nicht nur, dass ich von Mitte Mai bis Anfang Juli meine Abschlussprüfungen habe, sondern es geht dann auch darum, im Berufsleben (gut) anzukommen und die erste gemeinsame Wohnung mit meinem Freund zu beziehen. Dazwischen soll noch Zeit für den Blog bleiben, aber es wird klar, dass dieses Jahr nur abgespeckt stattfinden wird. Dennoch möchte ich natürlich zwischen all diesen Dingen mein Bestes geben! Und strebe somit im neuen Bücherjahr die magische Zahl 50 an, die ich schon einmal überbieten konnte - wir werden ja sehen, was das wird!
Natürlich möchte ich auch wieder versuchen, mir jeden Tag - wenn auch nur für wenige Minuten! - ein Buch zu schnappen und zu lesen. Dafür drücke ich mir defnitiv die Daumen! An SuB-Abbau kann ich nicht denken, deswegen erwähne ich das erst gar nicht ;)

Genug geredet von letzten und neuen Jahr - diese paar Vorsätze und Dinge sind mir wichtig und ich werde oftmals daran zurück denken können, wenn es mich mal wieder packt.
Jetzt kommt endlich mein Jahresrückblick auf das Jahr 2015!



Das Jahr in Zahlen, Fakten & Bildern


Postzahl: 84 Stück
davon Rezensionen: 33 Stück

Gelesene Bücher: 38
Gelesene Seiten: 14.340
    pro Tag: ~ 39 Seiten
    pro Buch: ~ 377 Seiten

Durchschnittswertung: ~ 3,6 Pfoten

Neuzugänge im Jahr: 61 Bücher
SuB am Anfang des Jahres: 164 Bücher
SuB am Ende des Jahres: 225 Bücher

Gelesene Bücher 2015


Meine Top 3 - Flops


Auch dieses Jahr gibt es wieder 3 Bücher, die für mich absolut die Hölle waren:
Auf Platz 3 befindet sich von Linda Howard das Buch "Lauf, so schnell du kannst", welches mich auch einfach zur schreiend wegrennen ließ. 250 Seiten im Buch warem von Regen zur puren Langeweile verwandelt wurden und der Star des Buches war ein Braunbär. Das sagt doch alles, oder?
Auf Platz 2 meiner schlechtesten Bücher 2015 befindet sich "Wer weiß, was morgen mit uns ist" von Ann Brashares. Einer meiner beiden Buchabbrüche dieses Jahr und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich keinen blassen Schimmer mehr habe, worum es da überhaupt gegangen ist :D Ich habe NULL Erinnerung an das Buch...
Auf Platz 1 und damit mein Flop des Jahres 2015 ist "Lyon" von Stephanie Madea. Ja, was soll ich dazu noch groß sagen? Ich war so wütend nach dem Buch, dass ich mich dann erstmal abreagieren musste. Immerhin wacht der Protagonist nach Jahrhunderten im Tiefschlaf auf, weiß allerdings sofort was YouTube ist und wird sofort wieder von seinem Schwanz gesteuert. Gekrönt wurde alles vom Sex im Kloster - eindeutiger Buchabbruch und verdientes Treppchen meiner Meinung nach!



Meine Top 3 - Highlights

Es gab allerdings auch wieder 3 Bücher, die mich in den absoluten Himmel befördern konnten:
Auf Platz 3 befindet sich dort das Buch "Dark Canopy" von Jennifer Benkau, welches ewig ungelesen in meinem Regal rum stand und nun endlich verschlungen werden konnte. Es hat mich total überrascht, emotional mitgerissen und sprachlos gemacht... "Dark Destiny" kann kommen!
Auf Platz 2 befindet sich "Brennende Schwerter"; Teil 2 der Falling Kingdoms-Reihe. Diese Reihe ist ein etwas abgeschwächtes Game-of-Thrones-Epos, wobei allerdings eine ähnliche epische Stimmung geschaffen werden kann. Ich sauge hier jedes Wort auf wie ein Schwamm und liebe die Wendungen und Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen. In nur zwei Monaten erscheint endlich Band 3 - ich kann es kaum noch erwarten...
Auf Platz 1 und damit auch verdient mein Higlight des Jahres 2015 ist "Dark Wonderland: Herzkönigin" von A.G. Howard. Ein echter Page-Turner, da ich das Buch in einem Ritt durchgelesen habe - für mich wirklich unglaublich! Diese magisch-bizarre Welt eines eigenen Wunderlands hat mich total in seinen Bann gezogen und begeistert! Es ist ein ganz besonderes Buch mit einem abgedrehten aberwitzigen Charme. P.U.R.E. L.I.E.B.E.!

Damit schließe ich nun auch meinen Rückblick und bin bereit für das Jahr 2016!

2 Kommentar[e]:

  1. Hey,
    ein toller Rückblick :)
    Dark Wonderland steht ganz oben auf meiner Wunschliste :)
    Liebe Grüße
    Lena
    Ach und frohes neues jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Also dafür, dass du so wenig Zeit und so viel Stress hattest, sind 38 Bücher doch eine ganze Menge, finde ich. Dafür ist deine Durchschnittsbewertung dieses Mal ganz schön gering, tut mir voll Leid für dich - bist ja nur noch 0,2 besser als ich O.o Habe ich dich etwa angesteckt?!
    Dafür freut mich natürlich sehr, dass dir "Dark Canopy" so gut gefallen hat und ich bin schon ganz gespannt, was du zu Band 2 sagen wirst. Und "Dark Wonderland" ist auf der Liste, richtig? ;)

    Wie immer: Auf ein besseres neues Jahr! <3

    AntwortenLöschen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena