Samstag, 23. Januar 2016

[little memory] Elemental Assassin #2 Spinnentanz von Jennifer Estep

Samstag, 23. Januar 2016



Autor: Jennifer Estep
Titel: Spinnentanz
Reihe: Elemental Assassin #2 
 
Band 1: Spinnenkuss
Band 2: Spinnentanz
Band 3: Spinnenjagd
Band 4: Spinnenfieber
Band 5: Spinnenbeute
Band 6: Spinnenfeuer
 - weitere Bände werden folgen - 

Achtung!
Folgende Beschreibungen geben den Inhalt zusammengefasst wieder, allerdings sehr spoilerbehaftet. Ich möchte mir damit eine Gedankenstütze schaffen, um die weiteren Bände problemlos verfolgen zu können.
Wenn du
keine spezifischen Informationen zu jeder kleinen Situation im Buch haben möchtest, dann lies nicht weiter!






Kurzer Rückblick Band #1:
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, die ihre Mutter und ihre Schwester durch den brutalen Angriff eines Feuerelementar verloren hat. Sie selbst hat ihre eigene Rune mittels Hitze und Steinsilber in die Handflächen eingebrannt bekommen, woraus später ihr Killername "Die Spinne" entstanden ist.Gins Mentor Fletcher wurde brutal gefoltert und ermordet in seinem Restaurant Pork Pit. Gin will ihn rächen - denn die Mörderin ist eine Luftmagerin. Dabei wird sie allerdings selbst von einem Polizisten namens Donovan Caine verfolgt, der sich an dem Mord seines Partners rächen will. Allerdings rettet Gin ihm dann das leben und die beiden arbeiten dann zusammen - schlafen sogar miteinander, dennoch lassen sich Donovans reine Motive nicht mit Gins Job vereinbaren. Außerdem störte ihn ihr Mangel an Gewissen und Reue für ihr Tun und Handeln.
Nachdem sie die Luftelementarin getötet hat, hängt sie ihren Autragskillerjob an den Nagel und führt nun das Restaurant ihres Mentors weiter.


Gins Restaurant wird am Anfang des Buches überfallen von zwei Möchtegern-Räubern, die noch ganz grün hinter den Ohren sind. Einer der Angreifer, namens Jake MacAllister, ist ein Feuerelementar und will mit dieser Magie auch einem jungen Mädchen im Laden weh tun. Gin überwältigt beide Jungen und die Mädchen rufen die Polizei an.
Als die Polizei kommt identifizieren sie Jake als Sohn vom reichen Anwalt Jonah, der für die mächtige Mab Monroe arbeitet - diese ist die sogenannte Königin der Unterwelt von Ashland und die mächstigste Feuerelementarin der Stadt. Gin möchte trotzdem Anzeige erstatten.
Donovan kommt dazu - der sexy Polizist mit seinen ehrenhaften Motiven und regelt die ganze Sache - es ist das erste Mal, dass er und Gin sich wiedersehen. Nachdem die Aussagen aufgenommen sind, kommt der große Bruder des Mädchens Eva namens Owen Grayson. Er bedankt sich bei Gin, gibt ihr seine Visitenkarte und schuldet ihr einen Gefallen, egal um was es sich handeln wird.
Gin tritt dann den Heimweg an in das ehemalige Haus von Fletcher, welches sie hochgesichert hat.

Am nächsten Tag ist das Restaurant von Gin leer. Finn, Fletchers Sohn, ist mit dort. Bald kommt ein Mädchen und fragt nach Fletchers ehemaligem Autragskillernamen. Bevor Gin weiß wieso, wird auf das Restaurant mehrmals geschossen. Gin macht sich nachdem das Waffenfeuer aufgehört hat sofort auf die Suche nach dem Täter, doch bevor sie ihn erreichen kann, ist er verschwunden. Genauso wie das Mädchen Violet, welches Gin um Hilfe gebeten hat. Finn findet kurz darauf für sie genauer heraus, wer Violet eigentlich ist. Beide beschließen, sie abends auf dem Campus zu beschatten und können sie so glücklicherweise bei einem weiteren Angriff retten - dieses Mal war es ein Zwerg mit einem Tatoo von einer Dynamitstange auf dem Arm, den Gin erledigt. Anschließend bringt Gin Violet zu Jo-Jo, einer Zwergin und Freundin der Familie, die sie heilen soll mittels ihrer starken Luftmagie.
Es stellt sich dann in einem Gespräch heraus, dass Violet die Enkelin von Warren ist - ein ehemaliger Jugendfreund von Fletcher. Sie erzählt, dass sie beide von einem Minenbesitzer namens Dawson schikaniert werden, da sie ihr Hab und Gut an ihn verkaufen sollen. Gin beschließt ihnen helfen zu wollen.

Gin bekommt am nächsten Tag im Pork Pit Besuch von Jake und seinem Vater Jonah MacAllister, der auch gleich wieder seinen Sohn Jake mitbringt. Sie wollen Gin bestechen und als dies nicht funktioniert, drohen sie ihr sogar damit sie ihre Anzeige zurückzieht. Aber Gin lässt sich nicht darauf ein.
Kurz darauf beschließt Gin, zu Violet und ihrem Großvater zu fahren und zwar in ihren kleinen Einkaufsladen. Dort ist auch gerade Donovan und es folgt ein aufklärendes Gespräch über die aktuelle Lage. Plötzlich hält ein SUV von der Minengesellschaft und der Chef Dawson, welche weitere Drohungen absetzt. Gin spürt eine starke Erdmagie und nach dem der Zwerg mit seinen Riesen wieder abgezogen ist, soll Finn mehr über ihn herausfinden. Kurz darauf brechen Gin und Donovan in die Miene ein, um herauszufinden, was Dawson für ein Motiv hat. Donovan hilft Gin, auch wenn es ihn sehr belastet, während Jo-Jo und Sophia - ihre Schwester und Köchin im Pork Pik - auf Violet und ihren Großvater aufpassen.
Als Gin und Donovan vor Ort sind, finden sie verschiedene Papiere von Geologen bezüglich der Beurteilung eines bestimmten Edelsteins und einen wertvollen Diamaneten in einem gesicherten Safe. Kurz nachdem Gin ihn sich besieht, geht der Alarm los. Beide flüchten und haben nach der Flucht im strömenden Regen heißen Sex auf der Rückbank von Donovans Streifenwagen. Danach entsteht ein peinliches Schweigen zwischen beiden.

Als alle wieder zusammen sitzen steht fest, dass Dawson die Diamanten aus seiner Miene rausholen will und dazu braucht er allerdings Warrens Land. Gin plant, ihn zu töten, damit Violet und Warren sicher sind - sogar ohne Geld zu nehmen, weil es Fletchers ehemaliger Freund ist. Die beiden Zwegenschwestern sollen die beiden beschützen bzw. soll Violet bei ihrer Freundin Eva unterkommen. Finn soll als Mittelsmann Gin unterstützen während Donovan nichts anderes übrig bleibt, als das Ganze laufen zu lassen und weg zu sehen. Dieser fährt sie dann auch widerwillig heim, sagt ihr aber deutlich, dass er sie nicht lieben kann - weswegen auch nicht mit ihr ins Haus kommt und ein erneutes Schäferstündchen einlegen will.

Am nächsten Morgen bäckt Gin wie eine Wilde, da Donovan sie zurückgewiesen hat. Fin kommt dazu und erklärt ihr schlüssig, dass die einzige Chance Dawson zu töten bei der großen Party auf Mab Monroes Grundstück ist. Dort soll sie, verkleidet als Nutte, auftreten und ihn umbringen. Sie klären das auch mit der Puffmutter Roselyn ab. Diese steht noch schwer in Gins Schuld, da durch ihre Informationsweitergabe Fletcher gestorben ist.
Auf der Party sucht Gin auch Dawson und sieht ihn zuerst nur in der Gruppe von Mab Monroe, Jonah MacAllister und dem Vollstrecker. Sie beschließt, erst einmal einen Raum zu suchen, in den sie Dawson dann locken kann. Auf dem Weg dorthin trifft sie auf Jake, der sie nach einem kurzen Gespräch erkennt. Gin beschließt, ihn unbringen zu müssen - sie lockt ihn in ein Bad und tötet ihn in der Badewanne. Anschließend verwischt sie die offensichtlichen Spuren im Bad und an sich. Bevor sie sich aus dem Staub machen kann, kommt Mab Monroe dazu und entdeckt Gin in ihren privaten Badezimmern. Gin spielt perfekt ihre Rolle und macht sogar Mab an, um das Bad schleunigst verlassen zu können. Als diese äußert sie irgendwoher zu kennen, überzeugt Gin sie, dass sie sie noch nie gesehen hat und verlässt dann das Bad.
Draußen läuft sie Owen in die Arme, der sie sofort erkennt und um ein Gespräch bittet. Aus Neugier sagt Gin zu und sie gehen nach draußen auf die Veranda. Er klärt sie auf, dass er Metallmagie besitzt und ihre fünf Messer spürt, sowie die Steinsilber-Magie, durch welche die Runen in ihre Handflächen als Narben gebrannt worden ist. Außerdem erzählt Owen, dass er über sie nachgeforscht hat und sie mehr als interessant ist. Er würde sie gern ausführen und ist ehrlich an ihr interessiert. Gin sagt zu, fordert dafür aber ihren Gefallen ein: er soll sie Dawson vorstellen.

Dies tut er auch, allerdings reagiert Dawson nicht so überzeugend auf ihre Annäherungsversuche. Gin zieht ihren Plan durch und sie gehen zusammen raus zum Pavillon. Er eröffnet ihr, dass er sie durch ihre Berühung entlarvt hat als seine Einbrecherin und schlägt sie bewusstlos, bevor sie reagieren kann.
Nach einer kurzen Rücksprache mit Mab Monroe, die keine Leiche an diesem Abend auf ihrem Grundstück gebrauchen kann, nimmt er sie mit in ihre Miene. Dort verhört er sie, nachdem sie wieder aufgewacht ist und sie verkauft ihm die Lüge, dass Mab Monroe sie angeheuert hat, um ihn zu töten. Er schlägt dann ein Elementarmagieduell vor auf Leben und Tod. Gin willigt natürlich ein, da sie ihre einzige Chance sieht, zu gewinnen.
Durch ihre Verletzungen muss sie viel Kraft aufbringen und beschließt, die Decke der Miene zum Einsturz zu bringen. Dies geschieht auch und durch ihre Eismagie schafft sie es, Dawson zusätzlich zu verwunden und zu töten - da ihre Eismagie plötzlich sehr stark aus ihr hervorbricht.
Nachdem sie den Einsturz der Miene abgewartet hat, muss sie nun einen Weg daraus finden, um zu überleben. Dies verlangt alles von ihr ab, da sie einige Verletzungen aufzuweisen hat und durch den Einsatz ihrer Magie ausgelaugt ist. Dennoch schafft sie es, aus der Höhle zu entkommen.

Nach einer Wanderung kommt sie zum Außenbereich der Miene und zwar genau dorthin, wo damals Donovans Streifenwagen geparkt und sie mit ihm heißen Sex hatte. Dort unten in der Talsenke befinden sich viele Menschen, die die Miene bergen wollen, da Gin durch ihre Magie den halben Berg zum Einsturz gebracht hat. Auch Donovan und Owen sind dort - ersterer entdeckt sie und ist offensichtlich nicht erfreut, sie lebend anzutreffen. Während er ihr eiskalt den Rücken zukehrt, kommt Owen zu ihr, hilft ihr und ruft Finn an. Gin ist verletzt über Donovas Reaktion und registriert, dass er erleichtert gewesen wäre, wenn sie dort drinnen mit gestorben wäre.
Als Finn kommt verabschiedet sich Owen und möchte sie sobald wie möglich wiedersehen. Gin fühlt sich geehrt, vor allem nach der harten Abfuhr von Donovan und denkt darüber nach, während sie Finn nach Hause fährt und Jo-Jo sie dann mittels ihrer Magie wieder heilt.
Nachdem Gin wieder aufwacht nach ihrer Heilung, klärt Jo-Jo sie über ihre Eismagie auf: denn diese wurde blockiert von dem eingebrannten Steinsilber in ihren Händen. Durch ihre Not hat sich diese Blockade gelöst und nun verfügt sie über zwei starke Elementarkräfte.

Zwei Wochen später geht Gin ihrem normalen Leben im Pork Pit wieder nach: sie geht zur Uni, schmeißt den Laden und ist zurück im Ruhestand. Jakes Leiche wurde gefunden, aber die Wahrheit wird verschwiegen und stattdessen eine Lüge für die Öffentlichkeit erzählt. Mab sucht außerdem nach der Blondine, die zuletzt mit Dawson gesehen wurde, da sie nicht glaubt, dass Gin tot ist. Währenddessen sind Violet & Eva jede Woche mindestens einmal bei Gin im Pork Pit - auch läuft der Laden wieder besser.
Donovan kommt dann rein und will mit Gin reden. Er möchte die Stadt verlassen, wegen Gin. Er sagt, er denkt zwar täglich an sie und merkt, dass etwas entstehen könnte zwischen ihnen, aber er  kommt mit ihrem Beruf einfach nicht klar. Er kann es nicht akzeptieren. Gin trifft das schwer und sie ist verletzt, kann aber nichts daran ändern.
Abends zu Hause genehmigt sie sich einen Drink und widmet sich ihren eigenen Dingen: herauszufinden, wieso Mab Monroe ihre Mutter und ihre Schwester getötet hat. Gin ist sich nun sicher, da sie Mabs Lachen gehört hat und dieses genauso klingt wie damals. Außerdem möchte sie nun Bria finden.

0 Kommentar[e]:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena