Donnerstag, 6. August 2015

[little memory] Midnight Breed Serie von Lara Adrian

Donnerstag, 6. August 2015




Autor: Lara Adrian

Reihe: Midnight Breed 
Band 1: Geliebte der Nacht
Band 2: Gefangene des Blutes
Band 3: Geschöpf der Finsternis
Band 4: Gebieterin der Dunkelheit
Band 5: Gefährtin der Schatten
Band 6: Gesandte des Zwielichts 
Band 7: Gezeichnete des Schicksals
Band 8: Geweihte des Todes 
Band 9: Gejagte der Dämmerung 
Band 10: Erwählte der Ewigkeit


   Achtung!

Folgende Beschreibungen geben die Rahmenhandlung grob zusammengefasst wieder, allerdings sehr spoilerbehaftet. Ich möchte mir damit eine Gedankenstütze schaffen, um die weiteren Bände problemlos verfolgen zu können.
Wenn du keine spezifischen Informationen zum Überblick der Rahmenhandlung haben möchtest, dann lies nicht weiter!


Ich möchte bei der Rahmenhandlung ab Band 5 beginnen, da ich denke, dass sie ab hier besonders bedeutsam geworden ist und mir die Informationen der Vorbände schon wieder größtenteils entglitten sind...
Band 5
Dragos und seine Verbündeten haben ein Treffen in Montreal, welches vom Orden sabotiert wird. Dabei enthüllt Dragos seinen Plan und seine Vorbereitungen: er hält einen Vampirvater, seinen Großvater, seit vielen Jahrhunderten gefangen und zeugt mit gefangenen Stammesgefährtinnen dutzende Gen Eins-Krieger, die alle auf seinen Befehl hören und absolut emotionslos ist.
Der Orden stört das Treffen, befreit die kleine Mira, die Dragos gefangen hält und kann einen Gen Eins Vampir namens Hunter für den Orden gewinnen.
Nikolai & Renata werden Gefährten und adoptieren Mira - sie wohnen mit dem Orden in Boston. Gleichzeitig verliert Andreas durch einen Anschlag auf sein Anwesen alles.

Band 6
Andreas ist auf Rachefeldzug und stellt Verbindungen zwischen Wilhelm Roth, dem Mörder seiner Familie, und Dragos her. Er und Claire, Roths momentane Gefährtin, sind auf der Flucht, nachdem sich die beiden verbunden haben.
Dragos lässt seinen Großvater aushungern und schickt gleichzeitig mehrere seiner Gen-Eins-Killer durch Boston, um den Orden zu beschäftigen. Er räumt sein Hauptquartier und siedelt um Richtung Norden. Sein altes Labor lässt er zurück und fungiert es mit Wilhelm Roth als „Beute“ um zu einem Hinterhalt für den Orden. Mit Andreas' Hilfe überleben alle diesen Hinterhalt und Wilhelm Roth stirbt. 
Dragos sucht sich sofort eine neue rechte Hand und siedelt um. Auf dem Weg der Umsiedlung entwischt der Alte und ist nun auf freiem Fuß, bereit zu zerstören, was ihn in den Weg kommt.

Band 7
Kade wird nach Alaska geschickt, um die rätselhaften Morde, die dort geschehen, nachzuprüfen. Zunächst vermutet er seinen Zwillingsbruder Seth dahinter, der mit einem Rudel Wölfe durch seine besondere Gabe Treibjagd auf Menschen macht.
In dem kleinen Örtchen Harmonie wird ein Drogenjunkie von einem mächtigen Vampir zum Lakaien gemacht - und zwar von einem Leutnant von Dragos. Dieser soll Informationen beschaffen, denn der Älteste ist entkommen und treibt nun sein Unwesen in Alaska.
Indess gehen die Gefährtinnen in Boston vermehrt auf Tagesmissionen, um ihre Männer zu unterstützen. Das Ziel ist, die gefangenen Stammesgefährtinnen zu finden und damit wahrscheinlich auch Dragos.
Der Älteste treibt weiter sein Unwesen und greift unter anderem einen Jagdtrupp an. Auf seinem Streifzug trifft er auch auf Jenna, Alex beste Freundin, die er auch angreift, von ihr trinkt, aber nicht tötet. Er ist fasziniert von dieser Frau.
Kade entdeckt eine Minengesellschaft, die verdächtigt auf ihn wirkt und durch seine Gabe schlüpft er in den Körper einer Wölfin, um das Ganze auszukundschaften. Da wird ihm so einiges klar: der Älteste hätte hier sein sollen und Dragos Leute suchen ihn. Tegan, Hunter, Chase und Brock reisen ebenfalls nach Alaska, um das Wespennest hochgehen lassen zu können und den Ältesten zu suchen + ggf. zu töten. Die Operation beginnt schon bald: Lakaien und zwei Killer werden getötet, die Mine wird in die Luft gejagt, aber keiner der Anwesenden wird verletzt.
Der Älteste ist immer noch bei Jenna, fast aber nun den Entschluss weiterzuziehen und sein "Erbe" an sie weiterzugeben - dann pflanzt er etwas in ihren Nacken ein, setzt sie in Trance und flüchtet, als er Geräusche von draußen hört. Als die Krieger ankommen ist Alex auch schon dort. Während Brock sich um Jenna kümmert, fliegt Alex die Krieger dem Ältesten hinterher, während Kade über Lunas Geist ihn auf dem Boden verfolgt.
Als sie ihn finden, kommt es zum Kampf: Kade wird verletzt und urplötzlich von seinem Bruder Seth und dessen Wolfsrudel gerettet, der kurz darauf mit dem Ältesten von der Klippe stürzt und unter einer großen Lawine begraben wird. Er stirbt, genauso wie der Älteste.
Jenna befindet sich weiterhin in Trance und spricht plötzlich in diesem Zustand in den Worten der Ältesten; sie scheint mutiert, obwohl sie ein Mensch ist. Tegan beschließt, sie mit nach Boston zu nehmen, nachdem sie allen Menschen in Harmony das Gedächtnis gelöscht haben.

Band 8
Im Quartier des Ordens gilt es herauszufinden, was der Älteste mit Jenna genau gemacht hat. Sie entwickelt ungewöhnliche Kräfte und vor allem die Frage nach dem "Warum" ist groß.
Derweil bezieht Dragos ein Hotel in Boston und nimmt seinen alten Plan wieder auf, alle anderen Gen-Eins-Krieger zu vernichten.
Jennas DNA verändert sich immer weiter. Sie hat Angst und sie sucht Ablenkung bei den anderen Stammesgefährtinnen. Diese suchen systematisch nach den überlebenden Stammesgefährtinnen, die Dragos in seiner Gewalt hatte. Claire hatte diese im Traum gesehen und lässt seit Wochen alle möglichen Frauen aufzeichnen bei einem von Elises Kontakten. Eine Nonne, die eines der Heime für Pflegekinder geführt hat, bringt sie auf eine heiße Spur, da dort viele Stammesgefährtinnen untergekommen sind, die keine Familie mehr hatten.
Brock und Chase haben ein geplantes Treffen mit einem Krieger bei der Agentur, dieses wird aber gestört durch einen Überfall. Chase wird von einem der Agenten wegen Elise bitterböse provoziert, worauf dieser ihn zusamemnschlägt. Die Loyalität zur Agentur scheint somit vergeben.
Dragos hat den Enkel von Lazarus Archer entführt - einen der Gen-Eins-Krieger, der noch übrig ist. Der Orden und die Agentur bekommen einen heißen Tipp über dessen Verbleib, gehen hin und können ihn viel zu einfach befreien. Ein abtrünniger Agent erschießt den Sohn von Archer, worauf Hunter eingreift und die übergewechselten Agenten tötet. Lazarus und sein Enkelsohn werden in den Gewahrsam des Ordens genommen, kurz nachdem sie erfahren, dass Dragos den kompletten Dunklen Hafen der Familie in die Luft gejagt hat.
Ein paar Tage später sind die Frauen - Dylan, Renata, Alex und Jenna - auf dem Weg zum Besuch der Nonne. Sie kann sich nicht explizit an eine der Frauengesichter erkennen, verweist sie aber an eine Kollegin, die etwas wissen müsste. Sie fahren dorthin und treffen auf ein Haus voller Lakaien, die Renata und Jenna durch eine kluge List alle töten können. Im Keller stoßen sie auf die gefangenen Stammesgefährtinnen, die sie endlich befreien können. Darunter befindet sich auch Corinne, Brocks frühere Jugendliebe, die er für tot geglaubt hat. Alle werden zunächst zu Reichen und Claire gebracht; Corinne möchte zu ihrer Familie nach Hause.
Jenna wurde bei dem Überfall der Lakaien am Bauch verletzt; ein paar Stunden später ist ihre Wunde schon unnatürlich schnell verheilt und sie bildet im Nackenbereich Dermaglyphen aus. Außerdem trinkt sie Brocks Blut und die Vermutung liegt nah, dass eine Zellalterung aufgehalten wird.
Dragos schwört dem Orden mal wieder Rache und plant einen Angriff dierekt auf das Hauptquartier des Ordens.

Band 9
Chase und Hunter suchen die Agentur auf, um Verbindungen zu Dragos aufzudecken und abtrünnige Agenten zu finden. Dabei stochern sie in einem Wespennest herum und ein wichtiger Informant namens Murdock entkommt, weil Chase sich provozieren lässt.
Chase ist auch in der Tat danach nicht er selbst - er ist aufmüpfig und aggressiv; auch Lucan gegenüber. Nach einem Streit mit Elise, wobei er sie sehr stark beleidigt (obwohl er sie früher mal geliebt hat), verschwindet er spurlos und lässt den Orden zurück. Hunter fährt indess Corinne nach Hause, die ein paar Tage beim Orden verbracht hat.
Dragos Pläne gegen den Orden schreiten zur gleichen Zeit voran; er hatte Kellan Archer einen GPS-Chip eingepflanzt und durch diesen weiß er nun ganz genau, wo sich das Hauptquartier des Ordens befindet.
Durch ein paar kluge Gedankengänge kommt Hunter zurück zu Corinnes zu Hause - er hatte sie dort kurz davor bei ihren Pflegeeltern abgesetzt. Dort kann er beweisen, dass ihr Vater - Victor Bishop - mit Dragos unter einer Decke steckt und auch für Corinnes Verschwinden verantwortlich war, da er sie verkauft hat. Sie ist fassungslos, genauso wie seine Gefährtin Regina - aber dennoch bettelt sie bei Hunter um dessen Leben. Corinne möchte dort nicht länger bleiben; Lucan gibt Hunter den Auftrag auf Corinne aufzupassen. Er soll den Verbindungen von Dragos nachgehen während der Orden plant das Hauptquartier zu räumen.
Bishop hingegen petzt zeitgleich an Dragos, dass er mit Corinne nichts weiter zu tun hat und will sein eigenes Leben sichern. Seine Frau und sein Leibwächter töten ihn darauf ihn einem heftigen Kampf. Dragos ist zeitgleich bei menschlichen Terroristen eingeladen, da er damit seine Waffe gegen den Orden hat, indem er sie in Lakaien verwandelt.
Chase driftet immer mehr ab in die Blutdurst - ihm geht es richtig übel. Er kommt zufällig zu einem Blutclub dazu und trifft ausgerechnet auf Murdock. Er fängt ihn und quetscht Informationen aus ihm heraus. Auch Hunter tritt seine Suche nach Henry Vachon an, der auch für Corinnes Entführung verantwortlich war. Er tötet ihn und erfährt durch ihn seine Gabe: Im Blut von Stammesgefährten sieht er Erinnerungen aus dem Leben; so findet er viele Akten und Unterlagen aus dem Labor von Dragos und kann sie sicherstellen - auch seine eigene Akte und entscheidende Hinweise zum Finden von Corinnes Sohn.
Tess bekommt zur selben Zeit ihr Baby, was einem Umzug des Ordens verzögert. Chase stürmt am selben Abend eine kleine Party von Dragos, bei dem er unter anderem den Senator und den Vize-Präsidenten zu seinen Lakaien machen wollte. Er vereitelt Dragos Pläne, stiftet Unruhe und verblutet halb. Er schleppt sich auf das Gelände des Ordens und wird ohnmächtig. Dragos startet darauf seinen Racheplan auf den Orden.
Hunter und Corinne finden auch wirklich ihren Sohn Nathan und können ihn vom Halsband befreien - dennoch sucht er erst mal das Weite und kommt erst am nächsten Tag zurück, wo er sich vorsichtig überzeugen lässt mitzukommen.
Chase wacht auf der Krankenstation auf und kriegt von seinem besten Freund Dante eine ordentliche Standpauke. Er ist festgeschnallt und soll so von seinem Bluttrip runter kommen, um nicht vollends zum Rogue zu werden. Er hat außerdem sein Vertrauen komplett verspielt, da er einfach getürmt ist.
Dragos startet seinen Terroranschlag auf das UN-Gebäude (Bombenexplosion) und lässt die Terroristen mit ihrem Wagen zum Grundstück des Ordens fahren. Chase bemerkt dies und opfert sich, indem er sich stellt - durch den Angriff auf der Party des Senators wird er sowieso landesweit in den Medien gesucht. Er kann so eine komplette Aufdeckung des Ordens verhindern und ist nun auf sich allein gestellt.

Band 10
Zu Beginn jagen Lucan, Tegan und Co. ihr altes Hauptquartier (HQ) hoch und erklären Dragos offiziell den Krieg. Der Rest zieht zu diesem Zeitpunkt nach Maine um in den neuen Unterschlupf.
Dragos feiert kurz darauf eine Blutorgie in einem Club der Agentur und lässt allen freie Hand - es wird ein Gemetzel und sämtliche Regeln des Stamme sind vergessen. Kurz darauf kommt Matthias Rowen in den Club und bemerkt das Massaker - alle Menschen sind tot. Er informiert den Orden.
Tavia und Chase finden durch viele Verstrickungen zueinander - Chase beschließt, sie mitzunehmen, da auf ihrer Haut ein blasses Abbild der Dermaglyphen zu sehen ist. Tavia hat keine Ahnung über ihre wahre Abstammung, allerdings kommt bald heraus, dass sie eine von Dragos gezüchteten weiblichen Stammesvampiren ist - eine Daywalkerin; sehr einzigartig und selten, da es nicht viele von ihnen gibt und ihre Kräfte durch Medikamente jahrelang verborgen waren. Durch ihre Verwandlung hat sie Chase gebissen und sein Blut getrunken - sie haben nun eine einseitige Stammesverbindung.
Dragos will indess den Vizepräsidenten der USA treffen, ihn zu seinen Lakaien machen um dadurch an den Präsidenten zu kommen.
Hunter, Corinne und Nathan stoßen wieder zum Orden und übergeben Gideon die große Menge an Datenmaterialien, die er sofort entschlüsseln will.
Chase informiert über Rowan den Orden über Tavias Existenz und die drei gehen gemeinsam in das Labor des mittlerweile toten Lakai-Arztes, der Tavia betreut hat. Dort sichten sie ihre Patientenakte und einige andere Akten von Frauen, die so sind wie Tavia. Außerdem wurde ihr Leben von Geburt an von Dragos gesteuert und vorherbestimmt. Durch das Aufeinandertreffen mit Dragos Elitekillern und einer Bombe, die im Labor hochgeht, können die drei keine der Daten mit nach draußen nehmen.
Dragos ist erzürnt über den Verlust von Tavia und dem Labor und natürlich auch, weil er den Vize-Präsidenten nicht zu seinem Lakai machen kann, da dieser sich nicht mit ihm treffen will. Seine Offiziere kriegen nun neue Befehle - der Plan wird endgültig gestartet: die Vampire sollen über die Menschen herrschen.
Beim Orden kommt Gideon nur langsam voran mit dem Datenmaterial von Hunter. Jenna hat immer schlimmere Albträume, die das damalige Leben des Ältesten zeigen und auf ein Volk von unsterblichen Männern hinweist, welche die Väter der Stammesgefährtinnen darstellt (like Atlantis).
Als der Orden bei Rowan auftaucht, will Chase flüchten und drängt sich in ein hitziges Gefecht mit Tegan, welches Tavia unterbricht. Alle sind erstaunt über ihre Existenz und nehmen sie und Chase mit ins neue HQ. Nach Rafes Zeremonie verbinden sich Chase und Tavia endgültig, da sie ihm durch die Blutgier helfen will. Kellan will von Nathan lernen, Elise ist schwanger und Lucan erfüllt Gabrielle nicht denselben Wunsch nach einem Kind. Außerdem sieht er in Miras Augen Blut, Gewalt und Zerstörung als Vision. Tavia knackt ebenfalls die passwortgeschützten Daten von Dragos, womit Gideon endlich damit arbeiten kann.
Lucan und Co. machen nun Razzias in den Clubs der Agentur, da dort viele Maulwürfe hocken und sie wollen sie so an die Oberfläche treiben. Damit verfeinden sie sich nur noch mehr mit der Agentur.
Dragos holt dann endlich aus: er öffnet weltweit in den Metropolen der Länder die Kliniken, in denen Rogues geheilt werden sollen und entlässt diese in die Freiheit. Diese verwüsten die Städte, töten Menschen und hinterlassen Straßen voller Blut, Tod und Gewalt. Der Stamm wird entarnt und das oberste Gesetz der Geheimhaltung ist nun außer Kraft. Tavia begibt sich kurz darauf in Dragos Hände, um ihn zu töten - vorher kapselt Chase sich von ihr ab, wegen der Blutgier (hat sie fast getötet bei der gemeinsamem Verbindung).
Der Orden säubert die Städte von den Rogues, kommt aber nur spärlich voran und schafft es nur in Boston so langsam (Chase ist dabei und schafft es, sich über die Blutgier zu stellen). Sie werden teilweise als Retter deklariert und auch fotografiert von hysterischen Menschen, denen sie das Leben gerettet haben. Dragos will indess den Vize-Präsidenten zum Lakaien machen, was Tavia mit einer Überdosis Crimson verhindern will. Diese bekommt sie jedoch selbst ab - was Chase über die Blutsverbindung spürt und sie nun orten kann. Tavia kann dem Orden vorher IP-Daten von Dragos Geheimversteck zukommen lassen.
Dragos wird getötet, da Renata ihn außer Gefecht setzt und Chase ihm die Kehle aufreißt. Gideon hackt sich in die Halsbänder der dutzenden Killer ein und tötet sie mit einem Streich. Lucan verhandelt kurz darauf mit dem Präsidenten, der auf den Plan tritt.
1 Jahr später wird der Stamm offiziell aufgenommen als eigenständige Spezies und ein unsicherer Frieden besteht, der von beiden Seiten noch misstrauisch beäugt wird (Rogues haben noch etwas gewütet und Menschen haben unschuldige Stammesmitglieder getötet). Lucan ist nun Vermittler und Sprachrohr für den Frieden.

0 Kommentar[e]:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena