Mittwoch, 18. Februar 2015

[Rezension] Elemental Assassin #1 Spinnenkuss von Jennifer Estep

Mittwoch, 18. Februar 2015


Titel: Spinnenkuss
Originaltitel: Spider's Bite
Reihe:
Elemental Assassin #1
Verlag: Piper
Umfang:
429 Seiten
Preis: 12,99 €uro
ISBN: 978-3-4922-6940-7
Leseprobe



Klappentext

Nachdem ihre Familie einem grausamen Feuerelementar zum Opfer fiel, wurde Gin zur Meuchelmörderin. Sie ist „Die Spinne“, die ihre Opfer unnachgiebig zur Strecke bringt und zum Ausgleich als Köchin im besten Barbecue-Restaurant der Stadt arbeitet. Einzig Restaurantbesitzer Fletcher, Gins Mentor und Ersatzvater, weiß um ihr Doppelleben und versorgt sie unter der Hand mit Aufträgen. 
Doch als sich ihre neue Mission als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. 
Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung – besonders in Form des sexy Detectives Donovan Caine. (Bild- & Textquelle: Piper Verlag)



Meine Meinung

An diesen Buch ging ich ran mit dem Gedanken: „Ich bräuchte unbedingt mal wieder ein so richtig gutes Buch!“. Nicht nur deswegen erhoffte ich mir so viel, denn das Genre Urban-Fantasy hat mich bisher nie enttäuscht und an die Geschichten aus diesen Welten habe ich so meine besonderen Anforderungen und Erwartungen. Doch konnte Jennifer Estep die vollends erfüllen und ich bekam genau das, was ich gesucht hatte!

Das Buch beginnt gleich mittendrin, denn Gin steckt gerade voll in einem Auftragsmord, wobei man sie begleitet. Man erfährt viel über Planung, Ausführung und die ganzen Dinge, die man dabei beachten muss. Außerdem lernt man gleich sie und ihre doch recht lockere Art kennen. Gin ist eine sehr geduldige Frau und diese Eigenschaft handelte ihr auch ihren Decknamen „Spinne“ ein. Sie ist sehr gewissenhaft und betrachtet ihre Arbeit aus gesunder Distanz, dennoch kennt sie Grenzen, die sie hierbei nicht überschreiten würde. Sie wirkt genau so, wie man sich einen Auftragsmörder vorstellt: knallhart und tödlich - und doch ist Gin viel mehr. Sie hat viel durchmachen müssen, ist tief im Inneren verletzlich und auch eine wahre Augenweide. Sie nutzt ihre Arbeit als Selbstschutz, da sie hier ihre harte Schale aufrecht erhält, aber man bekommt als Leser viel von ihrem weichen Kern zu sehen und dieses natürliche Zusammenspiel macht sie menschlich, sympathisch und liebenswert. 
Ich fand die Geschichte außerdem sofort interessant und hatte das Gefühl, Willkommen zu sein. Es las sich von Beginn an sehr gut und fesselte mich. Die Atmosphäre des Buches ist recht düster und blutig; hier stolpert man über einige Leichen! Und dennoch störte es mich nicht sonderlich, es gehörte einfach dazu. 
Sehr schön fand ich auch die Welt, die an die Anforderungen des Buches angepasst wurde. Denn es gibt neben den Menschen auch Zwerge, Riesen und Vampire + diejenigen, die Elementarmagie in sich tragen. Die vier Elemente Feuer, Eis, Erde und Luft spielen eine sehr große Rolle und das Zusammenspiel mit den Auftragsmördern war für mich einfach verdammt interessant! Hier fühlte ich mich wie auf Entdeckungsreise und merkwürdigerweise auch sehr wohl.

Spannend ging die Handlung nach dem Einführungsauftrag weiter: gepaart mit einer leichten Einführung stürzt sich Gin sofort in den nächsten, riesigen Auftrag. Doch irgendwas geht schief und plötzlich steht Gin im Fadenkreuz sämtlicher Feinde. Für mich Spannung pur! Ich rätselte sofort mit, wer es denn nur auf Gin abgesehen haben könnte. Leider kam ich durch wenige Hinweise recht früh auf die Lösung, die später genauso bestätigt wurde und war hierbei etwas enttäuscht, lies aber mein Lesevergnügen nicht sinken. 
Neben Gin lernt man einige wenige Figuren näher kennen: wie zum Beispiel ihren „Ziehbruder“ Finn, ein elender Charmeur, Banker und Computerfreak. Mit seiner lockeren Art und seinem unterschwelligen Humor hat er schnell mein Herz erobert. Weitere Figuren wie Fletcher, den Ziehvater von Gin, einige Vampire und den Detective Donovan Caine lernt man näher kennen. Alle Figuren wirken sehr facettenreich und machen neugierig auf mehr. Vor allem der geheimnisvolle und meist schlecht gelaunte Donovan Caine, der einzige Cop der Stadt, der ein gutes Herz und ein Gewissen hat und irgendwie zu Gins Love-Interest wird. Hier bei wird meistens sein Gewissen in Konflikt gestellt, so kann er sich doch nicht mit einer Auftragsmörderin einlassen! Dennoch gibt es einige prickelnde Szenen und das Ende lässt Platz für viele weitere Spekulationen und Taten. 
Zusammen mit diesen Figuren genoss ich eine gute Mischung aus Action, Planung und Verfolgung, gewürzt mit Humor und einer Prise Romanze. Hier kam auch der Punkt, wo ich es einfach nur atemberaubend TOLL fand. 
Bis zum Ende hin spitzt sich jeder Punkt der Mischung gewaltig zu und der Leser bekam einen klasse Showdown geliefert! Auch die anschließenden Seiten zum Ausklang waren gut gewählt und hatten die genau perfekte Länge. Einige Dinge, die wichtig waren, wurden noch erledigt und viele weitere, offene Stränge weisen auf die weiteren Bände hin und lassen hierzu viel Spielraum. Dennoch bin ich sehr zufriedengestellt mit dem Ende des ersten Bandes: kein großer Cliffhanger und doch bin ich verdammt neugierig!



Fazit

Kürzer als gedacht habe ich mich erklärt und empfand dieses Urban-Fantasy-Abenteuer als angehend perfekt! Man bekommt eine toughe Heldin geliefert, die durch Witz, Charme und einem facettenreichen Charakter trotz ihrer Arbeit mehr als sympathisch wirkt. Diese begleitet man auf ihrem persönlichen Rachefeldzug zusammen mit ihren Freunden, Geliebten und ihren Feinden. Man erlebt viel Action, viele Rätsel und viele tolle Seiten, die schneller verfliegen, als man schauen kann. Band Zwei kann ich kaum noch erwarten und ich freue mich auf ein weiteres Abenteure mit Gin Blanco!

Spinnenkuss bekommt:

5/5 Herzen


Band 1: Spinnenkuss
Band 3: Spinnenjagd
Band 4: Spinnenfieber
Band 5: Spinnenbeute (ab März 2016)
Band 6: Spinnenfeuer (ab August 2016) 


9 Kommentar[e]:

  1. Hey Lisa,

    vielen Dank für deine tolle Rezi.
    Ich möchte unbedingt noch die Mythos Academy der Autorin lesen.
    Bei der Elemental Assassin Reihe schreckt mich ein wenig ab, dass es so viele Bücher dazu geben soll.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. YEAH! Ich WUSSTE, dass er dir gefallen wird! Ich fand Band 1 auch einfach Bombe und hab das Ding in einem Rutsch durchgelesen. Auch wenn ich Band 2 nicht so gut wie Band 1 fand, ist er mehr als lesenswert und ich bin auch schon sehr gespannt auf den dritten Teil!

    Liebe Grüße!
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa, schön, dass dir das Buch auch soo gut gefallen hat, wie mir. Fand Teil 1 auch einfach großartig, muss aber gestehen, dass der zweite ein wenig schwächer ist, dafür wird der dritte wieder ganz toll. Sitz hier momentan schon auf Nadeln rum u warte auf den vierten - also alles in allen eine grandiose Reihe. Ich mag Gin u vor allem auch die anderen Charas. Sehr unterhaltsam :D
    LG Tina
    martinabookaholic.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Yay, das freut mich total! Das Buch ist auch richtig gut und bisher bleibt die Reihe konstant spannend und mitreißend. Ich will schon ewig weiterlesen eigentlich (bin bei Band 4), aber mir fehlt noch der passende Gin Tritt in den Hintern ;D

    Tolle Rezension für ein tolles Buch!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Lisa! :)

    Hach auf diese Reihe bin ich ja schon soo gespannt! Ich liebe toughe Heldinnen und von der Autorin hört man ja sehr viel Gutes. Da bin ich wirklich schon gespannt was mich in Spinnenkuss erwarten wird. Dir wünsch ich noch ganz viel Spaß mit den Folgebänden!! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Bämm. Ja. Die Reihe ist klasse :D Ich habe in einem anderen Post gesehen, dass du auch die STADT DER FINSTERNIS Reihe weiter lesen willst, also wenn du auch dieses Buch hier mochtest ist klar, dass SDF auch deins sein wird. Nicht, dass es gleich wäre, aber es ist Urban Fantasy und so. Aber das weißt du alles sicher. :D Ich muss hier mal Band 3 kaufen und lesen. Dran bleiben, dran bleiben. ♥

    AntwortenLöschen
  7. @all:
    Danke für eure zahlreichen Kommentare! Ich bin froh, dass Buch gelesen zu haben und werde die Reihe unbedingt weiterverfolgen. Ich liebe Urban-Fantasy und kann da einfach nicht widerstehen. Gin ist einfach der Hammer!

    @ Hörnchen:
    Ihre Mystic Academy-Reihe möchte ich auch noch lesen :) Ich rate dir, es zu wagen mit "Spinnenkuss" - man kann nichts falsch machen und von der Länge der Reihe einfach nicht abschrecken lassen. Man verpasst sonst was ;)

    @Nazurka & Martina:
    Oh, ich kann es auch kaum erwarten weiterzulesen! Ich freue mich schon riesig, aber vorher ist eben noch einiges anderes dran.. hach, die Qual der Wahl! Wenigstens muss ich noch nicht auf das Erscheinen der Bände warten, aber da werde ich auch noch hinkommen :x

    @Tina:
    Schön zu hören, dass die Reihe kostant gut bleibt! Manchmal hat man es ja, dass sie mit der Zeit immer mal schwächelt. Aber dann kann ich ja unbesorgt weiterlesen :) Den passenden Gin Tritt kann ich dir auch geben ;)

    @Nina:
    Danke! Dir wünsche ich viel Spaß mit Band Eins - unbedingt schnell lesen! Du wirst es nicht bereuen :)

    @ Sarah:
    Du meinst wohl eher, wenn mir SDF gefällt, dann wird mir das hier auch gefallen? ;) Aber egal, wie man es dreht und wendet: beide Reihen sind genial und gefallen! BOMBE! Dran bleiben? Gar keine Frage! Es könnte ruhig mehr Reihen wie diese beiden geben :)

    AntwortenLöschen
  8. JA, sie bleibt nicht nur konstant gut, sie wird sogar BESSER! was ja die wenigsten schaffen, finde ich. Oft ist der erste Teil ein Knaller, dann fangen sie oft an zu schwächeln, aber hier wird es wirklich immer besser. Besondes was die Liebesbeziehung angeht, auch wenn es jetzt anders verläuft, als du vielleicht denkst. Nur Teil 2 ist etwas schwächer, aber dann der dritte Teil - wow *sfz* :D
    Stimmt, das Warten fällt bei dir aus - zum Glück! Ich sitz ja hier auf Nadeln :DD

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Spinnenkuss habe ich erst vor ein paar Tagen gelesen und war total begeistert, nun muss ich ganz schnell weiter lesen, bin noch richtig geflasht vom tollen Lesegefühl *.*
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena