Sonntag, 7. September 2014

[SuB-Futter] Neuzugänge im September 2014 #1

Sonntag, 7. September 2014


Nach drei Wochen gibt es dann mal wieder einen Neuzugänge-Post von mir. Hierbei handelt es sich zwar ausschließlich um Bücher, die noch im August bei mir ankamen, doch ich kam früher einfach nicht zum Posten ;)
Dieses Mal sind es fast nur Neuerscheinungen, die meinen SuB wieder mächtig wachsen lassen. Das war meine letzte große Bestellung vor dem SuB-Abbau. Jetzt kann es nur noch besser werden!


Jennifer L. Armentrout - Dark Elements #1 Steinerne Schwingen

Ein Buch mit Gargoyles habe ich bisher noch nicht gelesen, deswegen wird es höchste Eisenbahn, dass ich das mal ändere! Bisher habe ich über den Auftakt der Dark Elements-Serie nur Gutes gehört, weswegen es wohl ziemlich schlau war, mich genau für dieses Buch zu entscheiden. Mal davon abgesehen habe ich jetzt schon mehrere Bücher von Armentrout hier, die wohl alle sehr gut sein sollen - wird also auch hier Zeit, dass ich endlich mal anfange, sie zu lesen!
(Verlag: Mira Taschenbuch // 424 Seiten)



Alexandra Bracken - Die Überlebenden

"Die Überlebenden" klingt sehr neuartig und gleichzeitig doch bekannt. Für mich absolut perfekt: ein Virus, welches die Menschheit dezimiert hat und übernatürliche geistige Fähigkeiten, die die Menschen voneinander unterscheiden. Erinnert mich auch irgendwie sehr an Diskriminierung. Ich glaube, da kommt eine wahrhaft tolle Geschichte auf mich zu!
Mal davon abgesehen, dass Sonja sie ja schon atemberaubend gut fand - irgendwas muss dann ja da dran sein ;) Ich bin bereit und sehr gespannt!
(Verlag: Goldmann // 542 Seiten)





Lauren Kate - Teardrop

Ich muss ehrlich sein: ich habe keine Ahnung, was mich bei Lauren Kate erwartet. Egal ob mit ihrem neuen Werk oder mit ihrer Engelsreihe, die Meinungen sind ja sehr durchwachsen und ob mir das am Ende zusagt, das steht noch in den Sterne.
Aber probieren geht meistens über studieren und wenn ich es nicht mit selbst Lesen herausfinde, wie denn dann?
"Teardrop" klingt jedenfalls nach etwas sehr Einmaligem. Auch wenn mir der Name der Protagonistin gar nicht zusagt (Eureka; da denke ich immer an den Ausruf oder auch Ikea).
Mich interessiert vor allem das "Warum": Warum darf sie nicht weinen? Was passiert dann? Das sollte ich wohl schleunigst herausfinden, denn dann weiß ich gleich, ob Lauren Kate und ich zusammen passen.
(Verlag: Cbt // 515 Seiten)



Kendall Kulper - Salt & Storm #1 Für ewige Zeiten

Auch "Salt & Storm" zieht komplett neu in mein Regal ein. Hier überzeugte mich nicht nur das tolle Cover (sieht in echt noch viel besser aus!) sondern mal wieder der Inhalt, der mich total anspringt und am liebsten sofort gelesen werden will!
Doch auch hier kommen schon wieder gemischte Stimmen zu Tage, was mir echt langsam leid tut.. die Bücher, die am Besten klingen und erscheinen, sind dann wirklich die, wo nicht viel drin steckt. Also, was heißt das für mich? Nur noch Bücher lesen, die nicht gut aussehen! ;)
Wer weiß, vielleicht gefällt es mir auch mega gut, das werde ich dann alles sehen. Beeinflussen lasse ich mich jedenfalls nicht!
(Verlag: Fischer Sauerländer // 448 Seiten)



Katy Evans - Real #1 Nur für dich

Bei diesem Buch habe ich die Leseprobe gelesen und wusste noch nicht so recht, was ich davon halten sollte. Doch durch eine glückliche Gebung habe ich das Buch bekommen und kann mich nun selbst davon überzeugen, ob es sich noch in die, für mich, richtige Richtung entwickeln wird.
Ansonsten finde ich es auch mal interessant, einen Roman über einen Boxer zu lesen. Von der Beziehung erwarte ich gleich mal nicht ganz so viel; ich habe schon eine Ahnung, auf was für eine Schiene das Ganze hinauslaufen wird. Mal sehen, ob ich recht habe!
(Verlag: Egmont LYX // 357 Seiten)




Wendy Wunder - Flamingos im Schnee

Dieses Buch hatte ich nie so richtig auf dem Schirm. Also bis Sonjas Rezension dazu eigentlich gar nicht. Anschließend rang ich mit mir selbst, ob ich mich da ran wagen soll oder nicht.
Diese Entscheidung wurde mir jetzt abgenommen, denn Sonja gab es mir als Challenge-Buch mit und ich muss mich nun dieser Aufgabe stellen.
Für mich nicht so einfach, denn Bücher, in denen schwere Krankheiten thematisiert werden, sind eigentlich nicht so meines. Ich projiziere diese gleich wieder auf meine nahe Umgebung und bekomme regelrecht depressive Gedanken. Doch nun muss ich ran und ich hoffe, ich kann mich zusammen reißen und positive & gute Gedanken für das Buch finde! Wer weiß, vielleicht ist dann meine leichte Phobie auch vorrüber.
(Verlag: Goldmann // 349 Seiten)

2 Kommentar[e]:

  1. Versuch die zweite.. Blogger hat meinen Kommi geschluckt -.-"

    Dark Elements, Salt and Storm und Teardrop hab ich auch hier liegen, werd die auch in der Reiehnfolge lesen, wenn ich Everflame durch hab :D Toll sehen sie alle aus, hoffentlich stimmt der Inhalt auch xD

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Neuzugänge, viel Spaß beim lesen :))

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena