Freitag, 3. Januar 2014

[Statistik] Das war mein Jahr 2013 auf little bookland

Freitag, 3. Januar 2014



Dieses Mal ziehe ich meine Jahresstatistik etwas anders und übersichtlicher auf, als das letzte Mal. Falls sich jemand erinnert: es waren unnötigerweise nur Zahlen & Fakten!

Meine Highlights in diesem Jahr kann ich eigentlich an einer Hand abzählen: da war zuerst mein Faschingsgewinnspiel im Februar & der daraus resultierende Post zu meiner Wahrheit über den Fasching (*hier*). Es folgte ein erneuter Besuch der Leipziger Buchmesse im März, der für mich seit einigen Jahren einfach dazu gehört und den ich erneut mit meinem Freund und meiner besten Freundin erleben durfte. Außerdem hörte ich mein allererstes Hörbuch im April!
Ziemlich wichtig war mir auch mein kleiner Post zum bestandenen Abitur (*hier*) im Juli und im gleichen Monat dann der mehrtägige Besuch meiner liebgewonnenen Bloggerin Sonja bei mir zu Hause und unsere unvergesslichen gemeinsamen Tage, sowie der daraus entstandene erste Aktionspost im August. Außerdem blieb auch im August der Post zum zweiten Bloggeburtstag nicht aus! (*hier*).
Im September stellte sich mein Leben einmal komplett um, wozu ich dann Anfang Oktober einen kleinen Post verfasst habe, für mein Gewissen wohl eher ;) (*hier*). Insgesamt wurde es dann etwas ruhiger auf dem Blog, aber doch niemals still!

Jetzt höre ich auf mich quatschen und tollen Dingen aufzählen, jetzt gibt es erstmal Zahlen & Fakten! - Aber nicht zu viele, versprochen! ;)


Das Jahr in Zahlen, Fakten & Bildern



Postanzahl: 182 Stück
   davon Rezensionen: 67 Stück

Gelesene Bücher: 66
Gelesene Seiten: 26.058
     pro Tag: 71 Seiten
     pro Buch: ~ 395 Seiten

Durchschnittswertung: ~ 4 Pfoten

Neuzugänge im gesamten Jahr: 99 Bücher
SuB am Anfang des Jahrs: 42 Bücher
SuB am Ende des Jahres: 81 Bücher


Ähm ja. Am Schockierendsten ist hier wohl, dass mein SuB sich fast verdoppelt(!) hat.. so war das eigentlich nicht geplant - aber es gab so viele schöne neue Bücher!
Hier jetzt noch eine Bilderwand mit meinen gelesenen Büchern 2013 - anschließend folgen Tops, die mich begeistern konnten & Flops, die mich zur Weißglut trieben!

Gelesene Bücher 2013






Meine Top 3 - Flops




Drei Bücher, die mich dieses Jahr maßlos enttäuscht haben, könnt ihr hier sehen.
Auf Platz 3 befindet sich "Silhouette: Gefährlicher Ehrgeiz", welches nichts mit Tanzen sondern eher mit dem Absturz eines Teenagers zu tun hatte und meine Nerven massiv strapazierte!
Auf Platz 2 hat es "Die Nacht hat viele Augen" geschafft - eigentlich lese ich sehr gern romantische Thriller, aber hier ist man von Romantik & Thrill weit entfernt! Der Inhalt lügt einem förmlich ins Gesicht, denn um etwas anderes als um den Geschlechtsakt geht es hier einfach nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass der männliche Protagonist einfach nur einen hässlichen Charakter hat & mit Frauen umspringt, wie er will. No-Go!

Auf das "Treppchen" nach ganz oben - Platz 1 - hat es "Der Vampirprinz" von Gena Showalter geschafft. Eigentlich hätte ich Showalter auch zweimal anführen können, doch dann habe ich es gelassen. Ein anderes Buch von ihr war fast genauso schlecht!
Nun zum Prinzen: Wenn man kurz vorm Verhungern ist und dringend etwas zu Essen braucht, dann kommt man doch nicht plötzlich auf den Gedanken, jetzt erstmal schön Sex zu haben? Es war dazu noch unlogisch, null Handlung und mehr als dämliche Personen - daran kann man sich verbrennnen! Ich werde wohl nie schlau hier raus!



Meine Top 3 - Tops




Jetzt kommt endlich wieder der angenehmere Teil - meine 3 besten Bücher des Jahres 2013! Und ich muss sagen, es viel mir schwer, sie zu küren... sehr schwer! Denn so viele richtig gute Bücher, hatte ich selten. Am Ende gab es ein Kopf an Kopf Duell von vier Werken, wobei dann "Ich fürchte mich nicht" nur knapp verlor und auf Platz 4 landete.

Platz 3 besetzt dieses Jahr ein Buch von Nina Blazon, was mich zu Tränen rühren konnte. "Ascheherz" ließ mich sprachlos zurück und fand sofort ein Plätzchen in meinem Herzen. Es machte mir außerordentlich großen Spaß, Summer auf ihrem Abenteuer zu begleiten - ich war gefesselt & total hinüber nach diesem Buch!
Auch bei Platz 2 erging es mir kaum anders: Nalini Singh hat hier wieder einmal Höchstleistung gezeigt und man weiß, dass sie meine Lieblingsautorin ist. Sehr lange wartete ich auf "Lockruf des Verlangens" und es hat sich sowas von gelohnt! Hawke & Siennas Geschichte überzeugte um Längen! Glühend heiß wurde es, aber auch spielerisch, emotional und richtig spannend. Die ersten Ausläufe des großen Krieges fingen an und endlich bekam der Eiswolf Hawke sein Herz zurück. Ganz großes Kino!

Ganz nach oben hat es jedoch etwas komplett anderes geschafft - Platz 1 belegt "Throne of Glass: Die Erwählte" von Sarah J. Maas. Ein Buch, auf was ich mich damals sehr gefreut habe, aber NIEMALS damit rechnete, dass es so gut werden würde!
Es wurde neben anderen sehr guten Büchern nicht nur glasklar mein Highlight des Monats, sondern schlich sich auch mit Trompeten und Pauken in mein Herz - so gut, dass ich heute noch darüber nachdenke und jede einzelne Vorgeschichte genieße! Ich bekam tolle Abwechslung, viele tolle Charaktere, allen voran natürlich die Protagonistin, und eine gute Storyline. Schreibstil & Emotionen passten perfekt dazu und voila, es war geboren! Mein Buch 2013!


Und damit schließe ich nun auch diesen Post und freue mich auf ein mindestens genauso ereignisreiches Jahr 2014, auch wenn ich gern ein paar Flops weniger hätte! ;)

2 Kommentar[e]:

  1. Bei "Throne of Glass" kann ich dir nur zustimmen. Ich hätte nie gedacht das es mir so gut gefallen wird. :D
    "Ich fürchte mich nicht" ist in diesem Jahr eines meiner Lieblingsbücher geworden.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marie ;D

    AntwortenLöschen
  2. Lisa, endlich :O Hab dir ja schon gesagt, dass ich den Post ewig in meinen Tabs offen hatte, jetzt komme ich auch endlich mal zum Kommentieren :D [Ja, ich bin eine lahme Ente, du weißt...]

    Bei deinen Tops, du kannst es dir denken, gefällt mir natürlich Platz 3 besonders gut ;) Darüber freue ich mich total! Platz 1, noaja, du weißt, aber es ist schön, dass dir ausgerechnet High Fantasy so gefallen konnte!

    Die Flops habe ich mir vorher schon gedacht, auf jeden Fall Platz 2 & 1, da hab ich mich ja noch köstlich über die Rezensionen amüsiert :D Ich weiß echt schon, warum ich es mit der Showalter nicht noch einmal versucht habe...

    Dass dein SUB am Ende tatsächlich um so viele Bücher gestiegen ist, ist natürlich krass, das muss ich ja nochmal sagen O.o Du hast jetzt 10 Bücher mehr als ich drauf, das finde ich irgendwie gut, jetzt muss ich mich nicht mehr so schlecht fühlen :D Dafür hast du ja auch mega Schmuckstücke drauf, die ich selbst alle gerne besitzen würde ;) [Lies doch mal Gilde der Jäger 5! Damit du mir das mal ausleihen kannst!]

    Soo, das war's von mir erstmal ;) Auf ein erfolgreiches 2014!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena