Mittwoch, 21. März 2012

[Out of Topic] Mein Fasching im Februar 2012 - Eine geniale närrische Zeit ♥

Das Faschingswochenende war für mich in mehreren Hinsichten ein wahres Highlight!
Alles fing damit an, dass wir endlich unsere schicken neuen Kostüme in blau-weiß anziehen konnten <3 Wir hatten monatelang riesigen Ärger, Unmengen an Geld ausgeben aber ENDLICH hatten wir sie. Und sie sind einfach total schön! (Bilder sind weiter unten)
Und dann war es noch mein erstes Faschingswochenende, was ich mit meinem Freund erlebt habe :) Es war für mich viel aufregender und toller als all die Jahre zuvor, denn jetzt hatte ich jemanden, der nur auf mich geguckt hat. Aber es hat ihm mega gefallen - mein Glück! ;)

Am Freitag, den 17. Februar war Rockfasching, der immer super besucht ist. Warum? Die ganze Jugend aus der Umgebung kommt und macht Party. Bei so einer super Band wie G-Punkt kann man auch gar nicht anders.
Die halbe Schule war da, auch mein halber Jahrgang und meine Freundinnen, sowie mein Freund und seine Kumpels, meine allerliebsten Mädles und und und... Fakt ist! Es war mega!
Nicht unbedingt, weil wir tanzen mussten (das eher nicht - ist blöd, wenn du nicht auf der Bühne stehst sondern mitten in der Menge und dir alle direkt in die Augen gucken können) sondern wegen dem ganzen Rest <3

Am Samstag, den 18. Februar ging es dann so richtig los. Stellprobe, Generalprobe und abends die Große Prunksitzung. Wieder dabei: mein Freund, seine Freunde, meine Mädles und sogar meine Geo-Lehrerin, die leidenschaftlich gern zum Fasching geht und uns positive Resonanz gegeben hat ;)
Auch das war richtig mega! Tanzen hat irre Spaß gemacht, alles hat funktioniert und ja - alle waren begeistert! ;)
Hier kommen ein paar Bilder von uns x3 (auch in neuen Kostümen!)

Da sind sie! Die neuen Marschkostüme <3 Und unser Marsch natürlich! ;)


Ich finde, sie wirken verdammt gut!


Pyramide hat funktioniert - yes!

Und DAS! Das ist unser Karneval in Rio ;) 



Es war einfach nur mega geil <3 Ich liebe meine Mädls!

Am Sonntag, den 19. Februar war dann der berühmte Kinderfasching, wo wir immer an verschiedenen Stationen arbeiten, um den Kindern einen schönen Tag zu bescheren. Ich mag kleine Kinder x3 Dieses Jahr war ich an der Malstraße, bei vielen süßen Mädchen ;)
Zwischendurch mal beim Büchsenwerfen oder beim Eierlaufen. War anstrengend (vor allem nach dem anstrengenden Samstag!) aber auch irgendwie schon, wenn man so süße glückliche Gesichter sieht - teilweise süß, manche Kinder auch nicht...

Am Montag, den 20. Februar war dann Rosenmontag, wo es gleich früh mit Brötchen schmieren losging, anschließend durch die Stadt (auch in den Kindergarten x3) und natürlich Spenden sammeln. Ich war wieder mal dabei, und es war sehr lustig ;) Alkohol gab es natürlich auch, aber in Maßen nicht in Massen^^
Nachdem wir den Rentner im Altenheim noch etwas Faschingsstimmung gebracht haben ging es dann abends zum großen Rosenmontagsball, wo noch einmal die Highlights des Programmes gezeigt wurden und man das Wochenende ausklingen ließ.
Veilchendienstag war zwar noch Beerdigung des Prinzen - ist bei uns Tradition, aber da war ich selbst nicht dabei, ich war krank. Hab das Wochenende und den Stress nicht so ganz vertragen ;)

Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten November - sprich den nächsten Fasching!
Die Woche davor werde ich auch noch 18 und da wird schon ordentlich gefeiert. Wird sicherlich super :)

0 Kommentar[e]:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare und Meinungen von Euch freue ich mich jederzeit sehr.
Und ich werde auch direkt unter jedem Kommentar antworten, sollte es Fragen oder Ähnliches geben - also schaut dann einfach noch mal 3-4 Tage später vorbei ;)

Also los, traut euch - ich freue mich über jedes geschriebenes Wort! ;)

Liebe Grüße
Lisa

Copyright by Lisa Ullrich 2011-2017. Powered by Blogger.

© little bookland, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena